Weingut

Unser Weingut umfasst heute 11 Hektar. Wir, Lotte Pfeffer-Müller und Hans Müller, führen das Beckersche Weingut seit Mitte der 80er Jahre nach ökologischen Grundsätzen. Dabei konnten wir fortsetzen, was die Eltern bereits Ende der 70er Jahre begonnen hatten.

Als erstes Weingut, das sowohl Mitglied im VDP. die Prädikatweingüter als auch im Bundesverband ökologischer Weinbau Ecovin war, verbanden wir die Erzeugung hochwertiger Weine mit einem nachhaltigen und umweltverträglichen Anbau. Seit 2008 arbeiten wir neben den Richtlinien des bio-organischen Weinbaus auch nach „Demeter“-Richtlinien.

Von der Fachpresse wird das Weingut seit Jahren zu den besten Weingütern Deutschlands gezählt.

Seit 2013 ist unser neuer Verkostungsraum mit Außenterasse fertiggestellt. Ein tolles Ambiente für unsere Weine und ein toller Rahmen für Weinveranstaltungen der verschiedensten Art.